danke-0014.gif von 123gif.de

 

 

 

„Was wir für uns selbst tun, stirbt mit uns.

 

Was wir für andere und die Welt tun, ist und bleibt

unsterblich.“

                                                          (Albert Pine)

Fabrizio bei der Hippotherapie

Wir haben Ende Dezember 2012 Fabrizios Homepage und den Spendenaufruf auf Facebook „Hilfe für Fabrizio Hofmann und Informationsseite über laufende Aktion“ begonnen.

Es kamen Flyer, Sammeldosen und sogar einige Zeitungsberichte dazu.

Wir bekamen von Anfang an sehr tolle Unterstützung und super tolle Spendenaktionen. Die Leute nahmen großen Anteil am Schicksal von unserem Sonnenschein und die Welt von solch einem „besonderen Kind“ und der dahinter stehender Familie.



 

Wir sind sehr stolz und Überglücklich das wir durch Ihre tolle Hilfe und Ihrem großzügigem Herzen ein kleines Stück „Erleichterung“ spüren und
auch immer näher an unserem großen Traum kommen.

 

Wir möchten uns hier nochmal ganz besonders bedanken.

  • Danke für unsere Familien für eure Unterstützung und
    tatkräftige Hilfe
  • Danke an alle Verwandte und Bekannte
  • Danke an unsere „Stammklinik“, Kinderklinik Frankfurt
    besonders der Station 32-3 und dem Oberarzt Dr. Stefan Vlaho, der leider in ein anderes Krankenhaus wechselte
  • Danke an die Pfarrerin Frau Elisabeth Knecht, die Fabrizio während des langen Krankenhausaufenthaltes in Frankfurt getauft hat
  • Danke an unseren liebevollen Kinderarzt Dr. Volker Boda und Dr. H. Müller aD. Und sein komplettes Kinderärzteteam
  • Danke für die kleinen Wunder von unserem Chiropraktiker Dr. H. Biedermann
  • Danke für die kleinen Wunder, die während und nach der Zeit der Intensivtherapie von unserem Castillo-Morales-Therapeuten Jörg. R. Prüß stattfanden
  • Danke an alle Therapeuten, Physio, Logo, Ergo, die vor-während und nach der schweren Zeit für uns und Fabrizio da waren
  • Danke an das gesamte Palliativzentrum in Datteln während des stationären Krankenhausaufenthalts
  • Danke an das Team aus dem Schlaflabor sowie Herrn Prof. Dr. med. Schlüter, der uns dank CPAP-Therapie einen gut gelaunten, ausgeschlafenen,
    Infekt freieren Fabrizio machte
  • Danke an das SPZ Frankfurt Höchst, Herrn Dr. U. Hudstedt
  • Danke an alle Familien die wir aufgrund von Fabrizios
    Behinderungen kennen lernen durften
  • Danke an die Ev. Kirchengemeinde Trais und Münzenberg durch Herrn Pfarrer Uwe Wagner-Schwalbe für die Spendenübergabe
  • Danke an sämtliche Stiftungen, die Fabrizio und uns bei den Anschaffungen der Hilfsmittel unterstützt haben
  • Danke an das Team: Help for Kids durch Ralf und Dagmar
    Herrmann und der Ev. Kirchengemeinde Schmittweiler und dem Mandolinenorchester Gumbsweiler
  • Danke an Bild Hilft, „Ein Herz für Kinder“, die uns die
    Anschaffung der Hebeliftanlage fürs Auto ermöglicht haben.
  • Danke an das Deutsche Rote Kreuz und die Initiative „Kinder machen“ für die Spendenübergabe
  • Besonderen Dank nochmal an das Deutsche Rote Kreuz in Gambach, Herrn Frank Metz, der uns bei dem Spendenaufruf für Fabrizio unterstützt hat
    und uns ein Spendenkonto für Fabrizio zur Verfügung gestellt hat. 
     
  • Danke an die Kindertagesstätte Am Steinberg in Münzenberg, den Erziehern, den Kindergartenkindern deren Eltern, sowie der Elternbeirat, für
    die tolle Unterstützung die sich ebenfalls toll für Fabrizio eingesetzt haben.
  • Danke an die Firma Möbelhof Orth GmbH in Griedel, für die tolle Spende
  • Danke an die Firma Leißler GmbH (Fundgrube), für die tolle
    Spende
  • Besonders Danken möchten wir „den Traisen“, der Firma Jörg Becker Haustechnik GmbH, sowie den Traiser Vereinen, „Freiwillige Feuerwehr“, dem Fußballverein „Traiser FC 1972 e.V.“, sowie der Theatergruppe „Traaser Schaustecker“, für Ihre tolle und großzügige Spende!
  • Danke sagen, möchten wir an alle PRIVAT – LEUTE, die für uns bereits gespendet haben. Da wir aber nicht wissen, ob wir jeden hier Namentlich Bekannt geben dürfen, gilt diese Danksagung alle denen, die bisher durch eine Spende oder Sachspende Fabrizio und uns unterstützt haben.
  • Danke an BADESALZ, Henni Nachtsheim und Gerd Knebel für die tolle Sachspendenversteigerung durch handsignierte DVDs über Ebay!
  • Danke an Autohaus Fenchel in Gambach für die tolle Spende
  • Danke an das Frauenstudio "Sport für Sie" in Butzbach für die tolle Spende
  • Danke an allen die noch für Fabrizio Spenden wollen!
  • Danke an alle die uns kennen und sollte jemand nicht auf
    dieser Seite aufgeführt worden sein, so war dies keine Absicht
  • Danke an alle die Leute, die uns bis jetzt begleiten und dies auch weiterhin tun und uns in Gedanken oder auch Tatkräftig unterstützen!