Gästebuch

 

Hallo liebe Gäste. Ich würde mich freuen, hier einen Eintrag
von Euch vorzufinden. Ich würde mich auf alle Fälle sehr darüber freuen.

 

Vielen Dank!

danke-0011.gif von 123gif.de

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
  • Manuela Eisentraut (Montag, 07. Mai 2018 14:36)

    Hallo Brizi...
    Die HomePage ist wirklich klasse .
    Ich freue mich jedesmal wenn du lachst. Dein Lachen ist soooo ansteckend ....
    Ich sende dir viele liebe Grüße
    Deine Schwester Manu aus Bärenstark

  • Anne Siegel (Dienstag, 07. Februar 2017 21:06)

    Hallo Fabrizio,
    nachdem mir Sarah erzaehlt hat, dass du eine eigene Homepage hast, war ich sehr neugierig. Es ist ja unglaublich, was du schon alles erlebt hast. Ich freue mich, dass ich deine Lehrerin sein darf und dich so naeher kennen lernen darf. Ich freue mich, auf die gemeinsame Zeit.
    Viele Gruesse sendet dir Frau Siegel

  • Hartmut Gottschalk (Dienstag, 25. Oktober 2016 12:41)

    Hallo Fabrizio, ich bin zufällig auf deiner Webseite gelandet und finde es ganz toll wie ihr das macht. Es ist in der Tat so, dass sich heute alles nur noch um das Materielle dreht und die Menschen das wichtige im Leben vergessen. Ich arbeite in einer Firma die Lifter herstellt. Sollte es mal Probleme oder Wünsche geben, möchte ich euch sehr gerne helfen. Ganz liebe Grüße
    Hartmut

  • Annis Mama (Montag, 15. Februar 2016 13:40)

    Hallo Fabrizio und Familie, bin durch Zufall auf Deine Seite gestoßen.Ich hatte im Web nach Beatmungsformen gesucht und bin bei Dir gelandet.Ihr seid eine wirklich starke und tolle Familie.Hut
    ab!!!!!!!! Ich hoffe, Du kannst bald wieder zu Deinen geliebten Delfinen fahren.Bleib weiterhin so stark und tapfer , kleiner, großer Mann.Viele Grüsse aus dem Ruhrpott.

  • Frank Buschhüter (Donnerstag, 05. November 2015 20:53)

    Hallo , Schöne Homepage sehr Informativ .
    Es Grüßen aus Gran Canaria
    Eva & Frank

  • Stefan (Montag, 24. August 2015 14:42)

    Hallo, mein Sohn hat Trisomie 21 uns Morbus Zuelzer-Wilson. Ich kenne die täglichen Kämpfe mit Ämtern und Krankenkassen. aber auch die Freude die so ein "anderes" Kind machen kann. Ich wünsche Euch
    noch viel Kraft.

  • Frauke (Dienstag, 18. August 2015 21:18)

    Ich wünsche Dir alles Glück der Welt! Schön, dass Du lachen kannst und so viel überstanden hast. Es ist so toll, dass Du so liebende Eltern hast. Das macht das Leben wirklich lebenswert! Ich hoffe es
    geht dir in diesem Augenblick einfach gut!

  • Rebecca Heinich (Freitag, 24. Juli 2015 11:24)

    Bin auf deine Seite gestoßen. Ich wünsche dir und deiner Familie für die Zukunft viel Kraft,Freude und Gottes reichen Segen!!!
    Rebecca

  • Daniela Naujokat (Donnerstag, 21. Mai 2015 22:21)

    Schöne Pfingsten ;-)

  • Martina (Dienstag, 10. Februar 2015 09:59)

    Lieber Fabrizio,
    bin auf der Suche nach einem Rehabuggy für meinen Sohn mit Muskeldystrophie Dychenne auf deine Seite gestoßen. Schön von den vielen sonnigen Zeiten in deinem Leben zu lesen. Licht & Liebe auch
    von mir.

  • Petra (Donnerstag, 22. Januar 2015 16:55)

    Lieber Fabrizio!
    Du bist so tapfer und stark! Das macht mir Mut! Ich bin eine Oma von einem sehr kleinen Jungen, der auch so krank ist wie du! Ich danke sehr herzlich deiner Familie und auch besonders deiner Mama für
    ihre Energie, ihren Mut, Fleiß - und nicht zuletzt für die Liebe,die ihr gemeinsam lebt!

  • Holger & Manu (Samstag, 17. Januar 2015 20:32)

    Lieber Fabrizio,
    Wir haben dich heute persönlich kennengelernt und erfahren was für tolle Eltern du hast, die mit soviel Hingabe für dich da sind! Wir haben durch deine liebevoll gestaltete Seite noch mehr über dich
    erfahren. Es hat uns sehr beeindruckt, wie deine Familie zusammenhält! Und du bist ja auch ein ganz großer Kämpfer! Wir wünschen dir und deiner Familie weiterhin viel Kraft und viiiele Erfolge, auch
    wenn es vielleicht nur kleine sind, steckt doch eine große Leistung dahinter. Liebe Grüße auch an deine Eltern und deine liebe Schwester

  • Dajana (Donnerstag, 06. November 2014 23:06)

    Lieber Fabrizio!

    Durch deine Mama habe ich von deinem Schicksal gehört und mir sofort deine Homepage angeschaut. Ich bin total begeistert von dem was du auf deiner Seite alles berichtest und finde es toll, dass du so
    ein lebensfroher Junge bist! Ich wünsche dir sehr, dass sich dein Traum von der Delphin-Therapie so schnell wie möglich erfüllt und werde natürlich auch einen kleinen Teil dazu beitragen.

    Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute und weiterhin viel Kraft für deine Zukunft.

    Liebe Grüße
    Dajana :)

  • Maren Hau (Mittwoch, 02. Juli 2014 08:08)

    Hallo Fabrizio, ich hab' deinen Fleyer in meiner Physio-Praxis gesehen. Ich bin zu alt für diese Therapie - wenn's dir helfen kann will ich gern einen kleinen Teil beitragen :-)Maren

  • Monika (Mittwoch, 11. Juni 2014 21:31)

    Liebe Grüsse aus den USA

  • Monika Ruppel (Sonntag, 30. März 2014 22:43)

    Lieber Fabrizio, ich bin auf Deine Seite durch den Frühlingsmarkt in Gambach aufmerksam gemacht worden. Deine Geschichte hat mich sehr berührt. Ihr seid eine sehr sehr starke Familie, auch wenn man
    immer mal das Gefühl hat, nicht mehr zu können. Aber ihr wißt alle, für wen ihr das macht. Ich wünsche Euch weiterhin so viel Kampfeswillen und Fabrizio wünsche ich, daß die Delfintherapie zustande
    kommt

  • Martina Fahrnberger (Samstag, 15. März 2014 17:45)

    Lieber Fabrizio!
    Ich habe mir ganz genau deine Geschichte durchgelesen. Du bist ein ganz grossartiger junger Mann, und ich wünsche dir und deiner Familie alles Liebe und lächle dich von Herzen an. Liebe Grüße Martina

  • Marika (Mittwoch, 12. Februar 2014 19:32)

    Hallo Fabrizio !

    Ich mache ein Freiwilliges Soziales Jahr an deiner Schule und heute waren wir zusammen mit einer Mitschülerin, die ebenfalls im Rolli sitzt, und deiner I-Helferin auf dem Wasserbett. Sie hat mir auch
    von dieser Website erzählt.
    Es war wirklich schön mit dir, du hast dich sehr gefreut und deine Mitschülerin und du habt zusammen gelacht und euch vorsichtig angenähert (sie fand deine Haare richtig toll und hat immer gelauscht
    ob du wieder Knirschgeräusche machst). Du bist wirklich ein echter Sonnenschein und hast immer wieder gelacht und dich so süß gefreut. Es war ein toller Moment. Ich wünsche dir alles Gute und werde
    auch meinen kleinen Beitrag zu deiner Delfin-Therapie beisteuern.. hoffentlich klappt's !

  • Esti (Dienstag, 11. Februar 2014 08:50)

    Hi,
    Durch Zufall bin ich auf Eure Seite gestossen...auf der Suche nach einem Fahrradanhänger. Wir haben ebenfalls eine schwebehinderte Tochter und die Beschreibung des Lebens mit einem behinderten Kind
    kann ich vom ersten Wort an unterschreiben. Komisch, dass ganz viele davon ausgehen ,dass man sich das Leben mit einem behinderten Kind bewusst ausgewählt hat und es einfach so läuft, vor allem wenn
    man sich nicht täglich darüber beschwert. Deshalb finde ich es schön, dass Du es einfach auch mal kurz geschrieben hast, dass auch wir Eltern uns damit zurecht finden müssen ein Kind zu haben das
    nicht ist wie alle anderen und das das zwar o.k., aber auch immer wieder mit schwierigen Phasen verbunden ist. Wie sind ebenfalls sehr dankbar für unsere Tochter, die das Rett Syndrom hat und auch
    für unsere kleine Maus, die die Normalität zurück ins Haus gebracht hat. Ganz liebe Grüsse und alles Gute

  • Dibenedetto Astrid (Dienstag, 04. Februar 2014 10:39)

    Lieber Fabrizio, liebe Familie

    Ihr habt da wirklich eine tolle Webseite! Viele Infos und berührende Erzählungen. In vielen Sachen kann ich mich finden. Unser kleiner Jonas ist 4 Jahre alt, und hat viele ähnliche Probleme. Bin
    gerade daran, einen Geländegängigen Jogger zu finden, und bin durch den Kangoo auf Eure Seite gestossen. Es hat mir Mut gegeben, weiter zu suchen und nicht aufzugeben!

    Euch wünsche ich alles Gute und viel Kraft für jeden Tag.

    Jonas und Familie

  • Christine Schmidt (Samstag, 25. Januar 2014 23:09)

    Lieber Fabrizio, liebe Eltern,
    ich bin durch Zufall bei Facebook auf diese Seite gestoßen und da ich selbst eine körperbehinderte Tochter habe (die ich in der DDR großgezogen habe) freue ich mich, dass ich heutzutage durch das
    Internet so viel einfacher geworden ist, auf sich und die Probleme aufmerksam zu machen. Wie oft habe ich mir das damals gewünscht, wir wurden doch sehr allein mit uns und unseren Problemen gelassen.
    Meine Tochter ist mittlererweile 37 Jahre alt und meistert ihr Leben 500 km weit weg von uns selbst. Für sie ist es nicht einfach, aber sie klagt nie und hat sich dem Tierschutz verschrieben. Ich als
    Mutter mache mir wohl mehr Gedanken, als ich sollte, aber wem sage ich das....
    Ich möchte Ihnen gern eine kleine Spende für ihren Sohn zukommen lassen, ich selbst bin seit vielen Jahren arbeitslos, kann nicht so viel geben, aber ich weiß, dass auch viele kleine Hilfen sich
    summieren. Und ich würde mich freuen, wenn ihr Sohn sich mit den Delphinen anfreunden könnte.
    Geben Sie mir bitte ihre Konto-Nummer bekannt, damit ich für das Kind etwas überweisen kann.
    Herzliche Grüße von

    Christine Schmidt

  • Eveline Mertens (Samstag, 25. Januar 2014 19:32)

    Hallo liebe Familie, ich bin durch Facebook hier her gelangt und hab hier ein wenig gelesen. Eines ist mir gleich aufgefallen. Das Geburtsdatum von Fabrizio. Denn mein Sohn Maurice wurde auch am
    14.Mai 2005 geboren. Ich würde mal sagen, ein ganz besonderes Datum, denn auch Maurice ist mit einer schweren Behinderung geboren.Er kam mit Spina bifida auf die Welt, wovon wir in der
    Schwangerschaft nichts wussten. Eine ganz tolle und liebevoll gestaltete Seite habt ihr hier und wir wünschen euch von Herzen, dass Fabrizio die Delphin Therapie antreten kann.

    Gruß Eveline mit Maurice

  • Ani (Samstag, 05. Oktober 2013 10:02)

    Hallo Fabrizio,
    ich habe mir deine schöne Seite angeschaut weil ich auch so ein Sohn habe der auch so in deiner Alter ist und leider auch ähnliche Problemen hat. Er heißt Max und ist 9 Jahre alt.
    Ich wünsche euch viel Kraft und viele kleine schöne Momente.
    Liebe Grüße

    Ani

  • Sandra, Uwe & Phil (Montag, 23. September 2013 19:56)

    Lieber Fabrizio,

    Deine Mama hat mich Gott sei Dank angerufen und erzählt was passiert ist. Ich habe ihr gleich gemerkt das etwas nicht stimmt.
    Nun denke ich (auch Uwe & Phil) den ganzen Tag an Dich.

    Wir wünschen Dir von Herzen, das Du so schnell wie möglich von der Intensivstation kommst, auf eine normale Station und das Du bald wieder gesund wirst und Dein Schienbein heile wird.

    Heute Abend werde ich mit Phil beten.

    Wir drücken Dich und haben Dich ganz doll lieb.
    Und unsere kleine Pferdeprinzessin, die tapfere tolle kleine Schwester, drücken wir auch. Wir haben Dich lieb.

    Fühlt Euch alle 4 ganz doll umarmt von uns.

    Sandra, mit Grüßen von Uwe und Phil

  • Theresa Immerschitt (Dienstag, 14. Mai 2013 15:41)

    Lieber Fabrizio,
    Alles Alles Alles liebe zu deinem Geburtstag! Kann nicht glauben das du heute schon 8 Jahre alt wirst. Ich denke an dich und druecke dich und deine wunderbare Familie aus der ferne!!Deine Theresa

  • Andreas Biehl (Dienstag, 16. April 2013 23:21)

    Hallo Fabrizio, mein Name ist Andreas Biehl und ich wohne mit meiner kleinen Familie gar nicht weit weg von dir in der Wetterstrasse 32. Ich habe mir auf deiner Webseite die Geschichten über dein
    bisheriges Leben durchgelesen und ich bin zutiefst berührt. Aber ich bin auch überzeugt, dass du und deine Familie echte Kämpfer seid und das ist wirklich bewundernswert. Kämpft weiter! Wir sehen uns
    spätestens an Deinem Tag. Viele Grüße von Andreas, Nicole, Lukas und Moritz.

  • Haugeneder Nicole (Sonntag, 07. April 2013 23:19)

    Hallo ihr 4! Hallo Fabrizio, ich hab deine Geschichte gelesen, und ich muss sagen ich war sehr berührt und auch sehr ergriffen, man merkt, dass ihr alle fest zusammenhält, nur so kann man das
    schaffen! Es ist bei uns auch so, nur zusammen ist man stark, wir haben einen Sohn, er ist 9 und hat einen schweren Herzfehler (HLHS, 3Op´s am offenen Herzen) und eine Tochter, sie ist 2 und hatte im
    Mutterleib eine Gehirnblutung, sie hat auch das Westsyndrom und sie ist auch sehbehindert! Aber man schaft alles, auch wenn man manchmal denkt es geht nicht mehr!!:-)

  • Regina Chbarié (Samstag, 23. März 2013 10:27)

    Hallo, lieber Fabrizio,

    Du bist ein ganz toller Jung und hast eine liebenswerte Familie. Ich habe dich in mein Herz geschlossen! Ich freue mich jeden Tag dich zu sehen und in die Schule zu begleiten und erlebe deine
    Fortschritte bei deiner Lautbildung. Du bist sehr lebendig und ich hoffe, dass das so weitergeht.
    Deine Begleiterin von dem Malteser Hilfsdienst
    Regina aus Lich
    PS: Liebe Grüße an deine tollen Eltern und deine süße Schwester Nuria!

  • Kristina (Mittwoch, 13. März 2013 20:55)

    Hallo... Bin beim stöbern auf eure Seite getroffen... Bin total berührt... Erst recht von den Gedichten und Gedanken... Wir haben auch ein kleinen schwerbehinderten Sohn... Er wird jetzt 2 Jahre
    alt... Kann auch erst sehr wenig... Aber wir freuen uns auch über jeden kleinen Fortschritt... Es ist auch unser Sonnenschein... Immer am Strahlen... Drücken euch die Daumen... Liebe Grüße aus
    Münzenberg

  • Eva Ernst (Dienstag, 26. Februar 2013 18:50)

    Lieber Fabrizio,
    eben erhielten wir eine email von Caludia R., in welcher Sie um Sachspenden für deine Tombola bittet. Wir sind dabei!
    Von ganzem Herzen wünschen wir Dir ein glückliches und fröhliches Jahr und ein wunderschönes Fest.

  • Claudi mit Jolina (Samstag, 23. Februar 2013 15:10)

    Hallo ich habe gerade durch Zufall eure Seite entdeckt und bin beeindruckt.Tolle Seite Tolle Familie Toller kleiner Mann.
    Wir haben auch seit Dezwmber 2012 einen Außenlift und aktuell bin ich gerade dabei Jolina einen Kangoo zu besorgen,den wir auch wieder mal selber finanzieren müssen da es die KK nicht bezahlt, ich
    weiss noch nicht genau was auf uns zu kommt, aber Motor brauchen wir noch nicht.
    Macht weiter so. Liebe Grüße Claudi

  • Bea (Donnerstag, 14. Februar 2013 16:52)

    Lieber Fabrizio

    Ich bin sehr beeindruckt und berührt von Deiner Geschichte und Deiner so wunderschön gestalteten Homepage, und Deiner so positven Ausstrahlung, trotz allem. Hast so viel hinter Dir und doch sieht man
    die Zuversicht aus Deinen Augen leuchten. Zum Glück hast Du so eine liebe Familie, engagierte tolle Eltern und eine liebevolle Schwester und ein prima Umfeld, das Euch unterstützt. Das ist sehr
    kostbar. Habe schon Deinen Eltern via Kontaktformular mit einer Frage geschrieben, möchte aber auch Dich persönlich herzlich grüssen und Dir nur das Beste wünschen. Ich verlinke Deine tolle HP bei
    uns im Elternforum und besuche Dich gerne mal wieder.
    Viele herzliche Grüsse aus der Schweiz sendet Dir
    Bea

  • Andrea (Dienstag, 05. Februar 2013 14:05)

    Hallo 160 Zeichen sind net viel,also.....Ich bin in Gedanken immer bei Euch,drück fest die Daumen das alles glatt geht.Ruft mich auf jedenfall an wenn Ihr wieder da seit.

    Lg Andrea&Sanina

    PS.Hab den Link dieser Seite gemopst u.auf meiner Cronik bei Facebook gepostet :-) Hoffe das ist oki.
    Fühlt euch ganz lieb gedrück u.im Sommer wird gegrillt :D

  • Margot Hillebrand-Karber (Sonntag, 03. Februar 2013 20:54)

    Lieber Fabrizio,
    obwohl Ich Dich schon von Geburt an kenne, und von Deiner Oma Marion und Deinem Opa Günther stets über Dein weiteres Schicksal informiert werde, habe ich nun den Bildschirm geöffnet und noch viel
    viel mehr über Dich erfahren, als ich bisher wußte.
    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, daß Deine OP`s bald bei Dir vorgenommen und gelingen werden.
    Deiner Familie wünsche ich weiterhin sehr sehr viel Kraft.

    Es grüßt Dich und Deine Familie ganz ganz lieb Deine Tante Margot aus Gambach.

    03.02.2013

  • Sabine (32-3) (Sonntag, 20. Januar 2013 22:11)

    Liebe Familie Hofmann,
    bin heute auf Eure tolle Seite gestoßen. Es ist schön zu hören, dass es endlich mit der Hebeliftanlage fürs Auto geklappt hat.
    Habe gespannt Fabrizios Lebenslauf gelesen und mich erinnert wie er als Baby war. So lange kennen wir uns schön.

  • Sandra, Uwe, Phil & Hundeoma Kyra (Donnerstag, 17. Januar 2013 23:05)

    "GLÜCKLICHSEIN HEISST NICHT DAS BESTE VON ALLEM ZU HABEN, SONDERN DAS BESTE AUS ALLEM ZU MACHEN!!!"

    Hallo meine lieben Hofmänner,
    wir durften Euch 2007 kennenlernen und haben in Euch 4 tolle Freunde gefunden.
    Danke!

    Fröschleins HP ist toll geworden und mit vielen Tränchen begossen, obwohl wir die Geschichte und Euch kennen. Es ist immer wieder rührend.

    Unsere BESONDERN Kinder sind tolle Kinder. Von ihnen können wir sehr viel lernen und man sieht die Welt mit anderen Augen.
    Auch die gesunden Geschwisterkinder sind SUPER Kinder und Nuria, unsere kleine Pferdeprinzessinenfreundin,ist eine super große Schwester.

    Für Aschau alles alles Gute und hoffentlich bald wieder ein schönes entspanntes Treffen.

    Wir drücken Euch, wünschen Euch eine gute Fahrt, alles Liebe fürs Fröschlein und nicht zu große Langeweile für Nuri (und viel Spaß im Schnee).

  • Hans-Jürgen Sieler (Donnerstag, 17. Januar 2013 14:07)

    Hallo Fabrizio,
    ich kann Dir und Deinen Eltern die Daumen drücken, dass vielleicht durch Stammzellen oder durch bestimmte Forschungen Lösungen gefunden werden....- Vielleicht hätte Euch VITA 34 - in Leipzig helfen
    oder nützlich sein können ?? Viele Grüße Hans-Jürgen Stieler

  • Petra (Donnerstag, 17. Januar 2013 12:02)

    Lieber Fabrizio,
    du hast eine wundervolle, ehrliche und schöne Internetseite aber gleichzeitig auch eine traurige und nachdenkliche.
    Beim lesen durchlebt man (speziell als Mutter) alle Emotionen die es gibt. Ich habe mir auf die Zähne gebissen, hatte Gänsehaut am Körper und es lief mir kalt den Rücken herunter. Gleichzeit mußte
    Ich aber auch über viele Dinge lächeln. Du bist wirklich ein Kämpfer! Stellst deine Eltern zwar vor viele Herausforderungen aber Sie nehmen jede Hürde für dich. Meine Bewunderung und Respekt für
    deine ganze Familie! Ich wünsche Euch viel Kraft - vorallem für die beiden kommenden OP´s -
    weiterhin viele Spenden und nicht mehr so engstirnige Mitmenschen in eurem Umfeld
    und schicke ganz liebe Grüße nach Münzenberg
    VIEL GLÜCK für dich!!!

  • Sonja Lohmann (Mittwoch, 16. Januar 2013 23:54)

    Hallo fabrizio! Eure Seite ist sehr eindrucksvoll geworden - Hut ab an euch alle! Denke immer wieder mal an euch - nur bekommt ihr es nicht mit, da ich dann doch vergesse euch mal anzurufen! Liebe
    Nicole -lieber Sascha : ich wünsche euch sehr viel Kraft! Und schicke euch ein dickes DANKESCHÖN!!!! wofür sag ich euch persönlich- grüßt mir die Nuria - Fabrizio : Du bist für mich ein
    RIESENGROßER/STARKER Held - der es mehr als verdient hat unterstützt zu werden! Gruß Sonja mit Anhang

  • Sonja Lohmann (Mittwoch, 16. Januar 2013 23:51)

    Hallo fabrizio! Eure Seite ist sehr eindrucksvoll geworden - Hut ab an euch alle! Denke immer wieder mal an euch - nur bekommt ihr es nicht mit, da ich dann doch vergesse euch mal anzurufen! Liebe
    Nicole -lieber Sascha : ich wünsche euch sehr viel Kraft! Und schicke euch ein dickes DANKESCHÖN!!!! wofür sag ich euch persönlich- grüßt mir die Nuria - Fabrizio : Du bist für mich ein
    RIESENGROßER/STARKER Held - der es mehr als verdient hat unterstützt zu werden! Gruß Sonja mit Anhang

  • Sabine Ebner (Mittwoch, 16. Januar 2013 21:13)

    Ihr lieben, ich bin sehr beeindruckt von all dem was ihr schon alles erlebt habt.Wie sehr Ihr mit eurer ganzen Liebe und Einsatz aller Kräfte, Fabis Zukunft so schön und lebenswert zu machen wie es
    nur geht.Ich habe sehr großen Respekt vor Euch, diese Seite ist euch wunderbar gelungen.Sie regt zum nachdenken und helfen an.Ich wünsche, dass diese Seite von ganz vielen Menschen gelesen wird und
    Euch dabei weiterhin helfen und unterstützen.Ihr seid eine so wunderbare Famiie.Fühlt Euch umarmt! LG Sabine

  • Familie Loibl (Mittwoch, 16. Januar 2013 19:41)

    Hallo ihr Lieben!
    Wir wünschen Euch großen Erfolg und viele viele großherzige Spender für Euere Ziele!! Wir hoffen, daß Euch genau so viele (oder noch viel mehr ;-) ) mitfühlende Menschen begegnen wie uns, die
    bedenken, daß jeder dankbar sein muss, selbst gesund zu sein und gesunde Kinder zu haben. Wie lautet mein Lieblingsspruch: Nicht behindert zu sein, ist wahrlich kein Verdienst,
    sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann.

    Ganz liebe Grüsse
    Doris mit Vanessa und dem Rest der Familie

  • Theresa (Mittwoch, 16. Januar 2013 18:46)

    Liebe Nicole, die Seite ist sehr schön geworden. Ich wünsche euch viel Glück für mehr spenden und grüß dem kleinen Fratz von mir! Liebste Grüße Theresa

  • Claudia (Mittwoch, 16. Januar 2013 18:27)

    Lieber Fabrizio,ich möchte dich beglückwünschen zu deiner Familie.
    Ich habe mir die Zeit genommen,und deine Geschichte gelesen,und bin sehr gerührt gewesen.
    Ich wünsche euch für die anstehenden Operationen ganz viel Kraft und Erfolg.
    Schön wäre auch,wenn sich viele Menschen mal Gedanken machen würden,ob man solche Steine besser woanders hinlegt,wie bei euch vor die Tür. Liebe Grüße und alles Gute wünschen euch Claudia & Ingo

  • Ines (Mittwoch, 16. Januar 2013 18:22)

    Hallo ihr lieben. Die Seite ist super schön geworden. Wir hoffen das ihr weitere Spenden bekommt um Fabrizio damit helfen zu können. Gruß Ines und Fiona